Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Eurotek


Goldketten orten mit dem Eurotek und Eurotek PRO
Die Ortung von feinen Goldketten am Strand oder Badesee stellt viele Metalldetektoren vor große Probleme. Die einzelnen Kettenglieder verfügen über nur sehr geringe Leitwerte, so dass bei vielen Metallsonden nur ein Eisensignal ertönt. Nach Tests mit verschiedenen starken Goldketten ergibt sich bei den Eurotek folgendes Bild: Der Leitwert bewegt sich im Bereich von 35 bis 45, also gerade so im Eisen-/Nichteisenbereich. An Stränden/Badeseen sollte man solche Werte auf alle Fälle ausgraben!
Forum: 121 ID: 11419

Angenehm überrascht vom Eurotek PRO
Moin, Gestern hatte ich mal die Zeit meinen Eurotek PRO zu testen! Der Acker ist mit unterschiedlichen, hochwertigen Detektoren, von verschiedenen Personen, schon einige Male abgesucht worden, aber seht selber.. MfG Snoopy
Forum: 121 ID: 14740

Angenehm überascht
HalloEbinger 1 Ich war ca 3 Sutnden unterwegs, von ca. 18 Uhr bis in die Dunkelheit. Ich wollte eigentlich nur mal die Einstellungen ausprobieren, doch das da noch so viele Funde kamen hat mich auch gewundert, denn der Acker ist lange nicht mehr gepflügt worden. Der Eurotek PRO ist schon ein feiner Detektor! MfG Snoopy
Forum: 121 ID: 14760

Teknetics Omega Spule
Achja, die Erfahrung mit dem Omega. Auch der Omega hat einiges an Schnickschnack den ich nicht nutze. Z.B. Den Notche, Frequenzwechsel Ich habe ihr neuwertig gebraucht zu einem guten Preis bekommen. Ich bin sehr sehr zufrieden. Ich höre immer mehr Display bla bla und Einstellungen Gedöns. Ich schaue fast nicht mehr drauf und verschwende meine Suchzeiten nicht mehr mit Fragen wie "Wieso ist meine Sense nur bei 50 oder 46" Ich fahre aufs Feld, mache einen Bodenabgleich, stelle den Disc auf 25-35 und wackel los. Wird er unruhig dann drehe ich ohne großes Gegaffe mit dem Daumen am Sense oder halte die Spule brav waagerecht dicht übern Boden. Ggf mache ich nochmal einen Abgleich. Jeder kennt diese kleinen Gummienupsies die man an Schränken an die Türen klebt als Dämpfung. So ein Ding klebt auf meiner PP Taste. Abgesehen von der Disc Einstellung bediene ich die Sonde also absolut blind und nach Gehör. Ich habe, mit etwas über 300€ und 1,5 Jahren Restgarantie, meiner Meinung alles richtig gemacht. Es ist ein neues Hobby für mich und ich war nicht bereit gleich so viel Geld zu investieren. Bei dem Neupreis (Andy hat den aber zZ im Angebot, ich rede vom normalen Preis) hätte ich mich wohl fälschlich für einen Anderen (<300€) entschieden und einen Fehler gemacht. Der G2 interessiert mich zwar sehr, mein Schwager hat seinen Eurotek Pro nun gegen Diesen ersetzt, jedoch kann der G2, unter Berücksichtigung des Preises den ich bezahlt habe, nicht gegen meinen anstinken. P.S. Bevor es hier los geht. Der Vergleich bezieht sich auf Omega für 330€ vs. G2 für Neupreis!!!
Forum: 4 ID: 15221

Kleinstmünzen
Wir (meine Tochter und ich) haben fast alle unsere Funde mit dem Eurotek PRO gefunden und unsere schönste Römische Münze hat meine Tochter mit dem Seben deep target gefunden. Aber der Eurokek PRO ist wirklich der wahnsinn in allen Kategorien! sg Patrick
Forum: 35 ID: 28715

Kleinstmünzen
Wir (meine Tochter und ich) haben fast alle unsere Funde mit dem Eurotek PRO gefunden und unsere schönste Römische Münze hat meine Tochter mit dem Seben deep target gefunden. Aber der Eurokek PRO ist wirklich der wahnsinn in allen Kategorien! sg Patrick ok super na er is eh a wahnsinn habs vorher mit an teuren garret vorher versucht um 1300 euro nix gefunden ok der kann sicher was aber die einstellungen sind halt kompliziert
Forum: 35 ID: 28716

Neueinsteiger braucht eine Kauf- und Suchempfehlung
Detektor kauf ist leider eine Wissenschaft. Für den Fachhändler einer bestimmten Marke sogar eine Religion. Discovery 3300 • Fischer F2 • Teknetics Eurotek PRO (LTE) • ACE 150 Teilnahme am Belgientest, keiner ! Fisher F4 und der ACE 250 nahmen teil. Ergebnis schwach. Trotz Leitwertanzeige, Tiefenanzeige Notchfilter und, und, und... Kleinteile, also etwa Münzen wurden meist von MD mit >10khz Frequenz oder Suchspulen so groß wie ein Fahrradreifen für ein Jugendrad detektiert. Ein Einsteigergerät eines englischen Herstellers XXX <200€ versenkte die zwei von mir genannten MD. Ich habe auch einen Fisher F2 und bin zufrieden. Das Mäusekino(Display) ignoriere ich, obgleich ich des Lesens mächtig bin. Der Detektor liest mir nämlich vor, wie ein Hörbuch. Mit nur 2 Knöpfen wäre er bestimmt Preisgünstiger als 249€. Ich will damit sagen, dass eine mehrzeilige LCD-Anzeige genauso nötig oder unnötig ist wie ein Touchscreen(sehr Empfindlich!) am MD. Gruß Optimus
Forum: 2 ID: 31692

Suche nach dem ersten Metalldetektor, mir qualmt der Kop
Oh ja, ich habe auch den Teknetics Eurotek Pro und er ist für den Anfang sehr gut und der Preis ist wirklich ok. Die Bedienung ist sehr einfach, die Anleitung auf deutsch wenn Du ihn bei Andreas kaufst. Top Gerät, gute Funde.... für den Anfang erstmal alles schön. Als Pinpointer hat sich sehr gut der Garret bewährt, kostet so um die 150,- Euro, aber ein Topteil fürs Leben. Zum Graben gibt's in jedem Militärshop die US / BW Picke für unter 10,- Euro und noch ein Klappspaten. Ja das ist doch mal ein Anfang... oder? Hallo Iceman1, ja für den Anfang hast Du das wichtigste, nun heißt es raus in die Botanik, viel Erfolg!! Wir sind schon auf Deine ersten Funde gespannt. Gruß Peter
Forum: 2 ID: 31755

Welchen Metalldetektor kaufen?
Kurzum, für den Anfang ist der Teknetics Eurotek Pro wirklich sehr gut und verhilft zu ersten Erfolgserlebnissen. Er liegt preislich gut und leistet dafür auch etwas. Später wird man sich sicherlich einer Suchrichtung zuwenden und dann gibt es neue Ideen bezüglich Detektor und dann kann der Alte immer noch sehr gut verkauft werden. Was man von Anfang an gleich richtig machen sollte ist der Pinpointer und da stich der Garret heraus, kostet zwar 150,- Euro ist aber eine Wucht und begleitet einem für ewig ! Iceman
Forum: 2 ID: 32635

Detektorentestbericht
Ja das werde ich auch tun, denn er ist allemal besser als mein Eurotek Pro und es geht nicht nur um die Suchtiefe. Zudem will ich mir auch mal eine Sonderanfertigung bauen lassen. Iceman 12-Millionen-Schatz auf Acker gefunden Beharrlichkeit zahlt sich aus, zumindest im Falle der beiden britischen Rentner. Seit 30 Jahren suchen sie auf der Kanalinsel Jersey nach einem Schatz. Jetzt haben sie ihn gefunden und sind über Nacht zu Millionären geworden. Der beste Detektor scheint die Zeit zu sein. Die beiden hatten schon viele Jahre zuvor etliche Stater in dem Gebiet gefunden bis sie auf den 750kg Hort stießen. In 1m Tiefe. Das schaft ein guter Metalldetektor(Goldenmask) eventuell im All-Metall-Modus, bei dieser Metallmasse. Den All-Metall-Modus sollte man aber erst benutzen wenn das Suchgebiet stark eingegrenzt werden kann. In drei Jahrzehnten haste vielleicht deinen Schatz. Sonderanfertigung = Beharrlichkeit! Optimus
Forum: 4 ID: 32705

Weiterlesen



Produktvideo / Testvideo
Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.